K-Immo Bauvorhaben "Sonnenhof" Gemeinde Lontzen

 

In der Gemeinde Lontzen hat die Firma K-Immo aus Raeren zum zweiten Mal einen Antrag auf Bebauung des Bereichs zwischen dem Schloss und der Kirche gestellt.

 

Dass Projekt wurde zum vorher eingereichten Projekt nur unwesentlich durch die Firma k-immo Projektmanagment PGmbH, Raeren, vertreten durch Herrn Bernd Küchen verändert.

 

Die Bevölkerung hat die BiHU V.o.G. um Unterstützung gebeten diese nicht ortsübliche angedachte Bebauung zu verhindern. 

Lontzen, Überbebauung, Sonnenhof, k-immo
Copyright: k-immo Projektmanagment PGmbH, Raeren

Das Vorhaben liegt in einer Denkmalschutzzone und in der Nähe zu einem Natura-2000-Schutzgebiet.

 

Die Anwohner befürchten, dass der historische Teil von Lontzen zerstört wird und eine massive Überbebauung stattfinden würde, welches nicht ortsüblich für diese Gemeinde ist.

 

 

 

 

 

 

Aktuell bis zum 10. Februar 2020 besteht die Möglichkeit sich durch Einreichung einer Petition bei der Gemeidneverwaltung Lontzen, Kirchstrasse 46, 4710 Lontzen oder per Mail an: info@lontzen.be zu wehren.

 

Es wird eine Petition angeboten, welche gerne durch pesrönliche Argumente ergänzt werden kann:

 

Download
Petition Sonnenhof Lontzen 2
Petitionsvorschlag gegen das Projekt Sonnenhof in Lontzen des Investors k-immo Projektmanagment PGmbH, Raeren
Petition 2 - Version 2_2020-01-13.pdf
Adobe Acrobat Dokument 93.7 KB

Das Grenzecho hat auch diesbezüglich vor kurzem berichtet:

Download
Copyright: Grenz-Echo AG Marktplatz 8 B-4700 Eupen
Lontzen, Sonnenhof, Grenzecho, BiHU
„Sonnenhof“ in Lontzen_ GrenzEcho.pdf
Adobe Acrobat Dokument 749.9 KB